Muted
    LIVE
    FOLGT ALS NÄCHSTES
    Abbrechen
    SIE SCHAUEN IN:
    arrow SPRACHE: AUS
    SIE SCHAUEN IN:
    12. März 2018

    12. März 2018

    ÜBER DAS SCIENTOLOGY NETWORK

    Die Scientology Kirche hat ihren eigenen Fernsehsender geschaffen – das Scientology Network. Seine Einführung macht unser Programm sofort mehr als 20 Millionen Haushalten in den Vereinigten Staaten zugänglich und weiteren Hunderten von Millionen über das Internet.

    Das Scientology Network, das rund um die Uhr auf Sendung ist, wurde geschaffen, um die überwältigende Neugier in Bezug auf unsere Religion zu befriedigen, die man daran erkennt, dass alle sechs Sekunden jemand online nach dem Wort „Scientology“ sucht. Das neue Sendenetz beantwortet nicht nur die Fragen der Menschen, es lässt sie die Religion hautnah erleben.

    Um das zu erreichen, bietet der Sender exklusive, bahnbrechende Inhalte, die religiöses Broadcasting in eine völlig neue Richtung lenken. Wie Scientology selbst ist diese Herangehensweise neu, anders und dynamisch. Es wird nicht versucht, zu predigen, zu überzeugen oder zu bekehren, sondern lediglich zu informieren.

    Rund um die Uhr auf allen Plattformen ausgestrahlt, ist das Scientology Network eine neue Art des religiösen Broadcastings, es umfasst Eigenproduktionen, die Zuschauer mit in das tägliche Leben von Scientologists nehmen sowie die Kirche als Institution und ihre humanitären und sozialen Organisationen. Die Programme zeigen unsere Religion in Aktion und geben nicht nur Einblick in die einzige bedeutende Religion, die aus dem letzten Jahrhundert hervorging, sondern bieten auch frische und fesselnde Fernsehunterhaltung, passend für die digitale Welt von heute.

    SENDENETZ STARTET MIT SECHS EIGENPRODUKTIONEN

    Das Scientology Network kommt mit sechs Eigenproduktionen:

    • Inside Scientology – nimmt die Zuschauer mit hinter die Kulissen der Religion von ihrem spirituellen Zentrum und hochmodernen Verlagshäusern bis hin zu einem typischen Tag in einer Scientology Kirche und den akribischen Bemühungen, um die 75 Millionen Wörter umfassenden religiösen Schriften und Aufnahmen des Gründers L. Ron Hubbard für künftige Generationen zu bewahren.
    • Meet a Scientologist – bietet einen tiefgehenden Einblick in das Leben einzelner Scientologists am Rande der Künste, Wissenschaft, dem Sport, der Unterhaltung und vielem mehr.
    • I am a Scientologist – stellt dutzende Scientologists aus allen Teilen der Erde und jeder nur vorstellbaren Tätigkeit vor und sie berichten auch, wie ihr Leben bereichert wurde.
    • Voices for Humanity – sind kurze Dokumentationen, in der Wegbereiter aller Glaubensrichtungen, Kulturen und Länder vorgestellt werden, die ihren Gemeinden durch die von der Scientology Kirche geförderten humanitären Programme helfen.
    • Destination: Scientology – in jeder Folge nehmen wir Zuschauer mit in eine neue Scientology Kirche und zeigen ihnen die Vielfalt unserer Kirchen und die Projekte, die jede Kirche mit der örtlichen Gemeinde verflechten.
    • L. Ron Hubbard: In His Own Voice – stellt der Welt den Gründer der Religion vor. Scientology bleibt die einzig große Religion mit der Stimme ihres Gründers intakt, aufgezeichnet in öffentlichen Vorträgen im Laufe eines Vierteljahrhunderts. Diese Serie zeigt das Leben von L. Ron Hubbard durch autobiografische Erzählungen in seinen eigenen Worten und mit seiner eigenen Stimme.

    FILME ERKUNDEN DIE ANSCHAUUNGEN UND PRAKTIKEN

    Das Scientology Network wird auch Filme über die Anschauungen und Praktiken der Religion ausstrahlen, um Fragen bezüglich Glauben, Philosophie und ihrer Technologie zu beantworten. Dazu gehören:

    • Prinzipien der Scientology – Fragen über die grundlegendsten Lehren der Scientology werden beantwortet, indem die grundlegenden Glaubensinhalte und Kernwahrheiten unserer Religion erklärt werden.
    • Scientology: Die Grundlagen des Denkens – stellt die grundlegende Theorie der Scientology und ihre Umsetzung in die Praxis auf der Grundlage des gleichnamigen Buches vor. Entdeckungen werden hervorgehoben, mit denen jeder Bereich des Lebens, des Verstandes und des Geistes verbessert werden kann.
    • Die Probleme der Arbeit: Scientology auf den Bereich des Alltags angewandt – die universellen Prinzipien der Scientology werden veranschaulicht, die auf jeden Aspekt des Lebens und der Lösung von Problemen, auf die man sowohl im Berufs­ als auch im Privatleben treffen kann, Anwendung finden.
    • Scientology: Werkzeuge für das Leben – in 19 kurzen Filmen, basierend auf dem Scientology‑Handbuch, werden Lösungen für Herausforderungen in unterschiedlichen Bereichen wie Ehe, Kinder, Erziehung und Kommunikation geboten. Das Programm stellt auch kostenlose Online-Kurse zur Verfügung, die jedem Kapitel des Scientology-Handbuchs entsprechen.
    • L. Ron Hubbard Library Presents – die bahnbrechenden Werke von L. Ron Hubbard werden auf Film zum Leben erweckt, einschließlich:
      • Ist es möglich, glücklich zu sein? (Erzählt von L. Ron Hubbard persönlich)
      • Meine Philosophie
      • Die Wahre Geschichte der Scientology
      • Persönliche Integrität
      • Was ist Größe?
      • Das Gesetz der Dritten Partei
      • Ehrliche Menschen haben auch Rechte
      • Die Anti-Soziale/Soziale Persönlichkeit
      • Was ist Dianetics?
      • Dianetics des Grams
    • Der Weg zum Glücklichsein – Dies ist der von L. Ron Hubbard verfasste Moralkodex, der auf gesundem Menschenverstand beruhende Leitfaden zum Leben, der für jeden Menschen gilt, unabhängig von seinem Glauben oder kulturellen Hintergrund. Hier als Film zum Leben erweckt, ist Der Weg zum Glücklichsein der Moralkodex, den Scientologists jeden Tag befolgen. Das Buch wurde in 115 Sprachen übersetzt und an mehr als 120 Millionen Menschen auf der ganzen Welt verteilt.

    Zusätzlich veranschaulichen 21 Kurzfilme mit dem Titel „Gesunder Menschenverstand für das Leben“ die Regeln des Wegs zum Glücklichsein.

    EINE GLOBALE HUMANITÄRE BEWEGUNG IM RAMPENLICHT

    Das Scientology Network wird auch Dokumentarfilme ausstrahlen, die den Kern der von der Scientology Kirche geförderten Drogenaufklärungs- und Menschenrechtskampagnen zeigen. Zusätzlich wird der Sender Filme ausstrahlen, in denen die psychiatrischen Missbräuche durch die Citizens Commission on Human Rights, einer globalen Interessengruppe, die sich für die Rechte der Opfer psychiatrischer Missbräuche einsetzt, offengelegt werden.

    Durch die Arbeit von über 1,5 Millionen ehrenamtlichen Helfern haben diese Initiativen Informationen über die Wirklichkeit des Drogenmissbrauchs an über 700 Millionen Menschen weltweit verteilt, Menschenrechtsaufklärung zu Einzelpersonen, Gruppen und Behörden in über 190 Ländern gebracht und psychiatrische Missbräuche enthüllt und bahnbrechende Reformen erwirkt, die Einzelne und Familien vor diesen schützen. Die Ergebnisse dieser Bemühungen werden auf dem Scientology Network durch die folgenden Dokumentarfilme präsentiert:

    DIE FAKTEN ÜBER DROGEN:

    • Die Fakten über Drogen: Wirkliche Menschen, wirkliche Geschehnisse – persönliche Berichte zeigen die Gefahren der am meisten missbrauchten Drogen auf.
    • Sie sagten – Es war eine Lüge – dramatische Kurzfilme widerlegen die Lügen, die man über die am häufigsten konsumierten Drogen hört.

    MENSCHENRECHTE:

    • Die Geschichte der Menschenrechte – eines der weltweit am meisten missverstandenen Themen wird behandelt, von der antiken Geschichte bis zur Moderne.
    • 30 Rechte zum Leben erweckt – eine Reihe von Kurzfilmen für jeden Artikel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte.

    CITIZENS COMMISSION ON HUMAN RIGHTS:

    • Psychiatrie: Tod statt Hilfe – dies ist die schockierende Geschichte der Psychiatrie, von ihren Ursprüngen durch die Jahrzehnte bis zum heutigen Tag.
    • Ein Milliardengeschäft: Gefährliche Psychopharmaka – es wird aufgezeigt, wie Psychopharmaka eine 290 Milliarden Euro schwere psychiatrische Industrie nähren – ohne auch nur eine Hoffnung auf Heilung.
    • Die Vermarktung erfundener Krankheiten – Sind wir alle psychisch krank? – die multimilliardenschwere Partnerschaft zwischen Pharmaunternehmen und der Psychiatrie wird enthüllt, die gefährliche Psychopharmaka zu ihrem Goldesel gemacht haben.
    • Diagnostisches und Statistisches Manual: Tödliches Blendwerk der Psychiatrie – eine Erkundungsreise in die „Abrechnungsbibel“ psychischer Störungen der Psychiatrie.
    • Der unsichtbare Feind: Der heimliche Plan der Psychiatrie – dieser Film dokumentiert die fatale Geschichte der Psychiatrie, auf unverantwortliche Weise Psychopharmaka an Soldaten zu verschreiben, die ihr Leben für ihr Land riskieren.
    • Klima der Angst: Ein Blick in die Psychiatrie – es wird aufgezeigt, wie sich die zur Kontrolle von Insassen einst verwendete Brutalität in moderne Gräueltaten in Form psychiatrischen Missbrauchs verwandelt hat.

    INHALTE VON SECHS KONTINENTEN WERDEN HAUSINTERN PRODUZIERT

    Im Gegensatz zu herkömmlichen Fernsehsendern produziert das Scientology Network all seine Inhalte hausintern bei Scientology Media Productions. Diese Eigenproduktionen werden ohne bezahlte Anzeigen ausgestrahlt. Das Schreiben der Drehbücher, die Dreharbeiten, Videobearbeitung, Filmmusik und das Abmischen aller Sendungen werden von Staffs und Gemeindemitgliedern im digitalen Medienkomplex der Kirche, Scientology Media Productions, durchgeführt. Sogar digitale Inhalte für Magazine und die sozialen Medien werden in dem einzigartigen globalen Medienzentrum geschaffen.

    Mit der Schaffung von Scientology Media Productions hat die Kirche eine neue Ära der Multimediaproduktion betreten, die zur Entstehung ihres eigenen Fernsehsenders führte.

    Das Sendenetz wird rund um die Uhr mit aktuellsten Programminhalten aus sechs Kontinenten versorgt. Diese kommen von 20 reisenden Teams aus Großbritannien, Europa, Afrika, Lateinamerika, Australien, Russland, Asien sowie den Vereinigten Staaten und Kanada.

    SCIENTOLOGY MEDIA PRODUCTIONS:
    EIN VOLLSTÄNDIG INTEGRIERTES STUDIO DES 21. JAHRHUNDERTS

    Auf einem fünf Hektar großen Gebäudekomplex an Los Angeles’ berühmten Sunset Boulevard befindet sich das Gelände des Studios, das nun unter dem Namen Scientology Media Productions bekannt ist. Das Studio stammt aus dem Jahre 1912, was es zum längsten ununterbrochen laufenden Studio in Hollywood macht.

    Vom öffentlichen Fernsehsender KCET im Jahr 2011 gekauft, lag die ursprüngliche Funktion des Studios in der Produktion von Stummfilmen, später wurde es dann auch für Film- und Fernsehproduktion verwendet. Jetzt wurde es ins fortgeschrittenste Studio für digitale Medien auf Erden und in eine vollständig integrierte Fernseheinrichtung umgewandelt – darauf abgestimmt, die gesamte Produktion unter einem Dach unterzubringen. Jeden Tag entstehen Programminhalte in einem Studio mit:

    • Mehreren Filmcrews, die in 3 Tonbühnen arbeiten
    • 12.600 Quadratmeter an Produktionseinrichtungen für das Studio
    • 16 hochauflösenden Fernsehkameras und drei Kontrollräumen
    • 20 Videoschnittplätzen
    • 6 Tonaufnahmestudios
    • 4 Musikkompositionsräumen
    • 2 Tonstudios für Livemusik
    • 7 Mischräumen mit 5.1-Surround-Sound
    • All das ist mit 43 Kilometern Glasfaserkabel miteinander vernetzt
    • Und natürlich einem vollständig integrierten Sendekontrollzentrum

    KOMMENDE SENDUNGEN, DIE BEREITS IN PRODUKTION SIND

    Neue Fernsehserien für zukünftige Staffeln sind bereits in der Produktion. Sie präsentieren unsere humanitären Programme und Aktivitäten, die weltweit gegen Drogenmissbrauch, Menschenrechtsverletzungen und Analphabetentum vorgehen. Das zukünftige Angebot wird auch Unterhaltung und Talkshows beinhalten, sowie die investigative Serie Freedom TV.

    SENDER FÜR PARTNERSCHAFTEN MIT UNABHÄNGIGEN FILMEMACHERN

    Das Scientology Network wird auch Dokumentarfilme unabhängiger Filmemacher ausstrahlen und ihnen eine Plattform bieten, wo sie sonst vielleicht keine hätten.

    Filmemacher, die eine bessere Welt aufbauen wollen, werden jetzt einen Weg haben, um potenziell Millionen Menschen mit ihrer kreativen Vision zu erreichen.

    JEDERZEIT UND ÜBERALL ABRUFBAR

    Das Scientology Network ist sofort zugänglich über Satellitenfernsehen und Livestream via:

    • Scientology.tv
    • Apple TV
    • Amazon Fire TV
    • Roku
    • Mobile Apps, die auf Smartphones und Tablets heruntergeladen werden können.

    Zukünftig werden noch weitere Plattformen hinzukommen.